Keine Risse in Wänden mehr….Dank der Verdichtungstechnik von STEHR

In der Oberhessischen Stadt Romrod wurde die Ortsdurchfahrt im Stadtteil Strebendorf neu ausgebaut. Direkt an diese Baustelle grenzen Häuser und landwirtschaftliche Gehöfte. Im Vorfeld wurde hier festgestellt, dass an verschiedenen Hauswänden bereits gravierende Schäden durch Risse entstanden waren. Diese mussten vor Baubeginn gesichert werden.

Um weitere größere Schäden bei der Bauausführung  auszuschließen, setzte die Fa. Strassing - ein führendes Unternehmen im Straßenbau - die Plattenverdichter SBV 80 HC 3 von dem Schwalmtaler Baumaschinen Hersteller Stehr ein.

Unter der Aufsicht von Hessen Mobil wurden bei Schütthöhen von 30 cm 0 > 32 Basaltkörnung bereits nach zwei Übergängen Messergebnisse erreicht, die weit über den geforderten Werten lagen. Und das alles ohne merkbare Schwingungen, wie durch den „Stehr‘schen Wasserglastest“ eindrucksvoll dargestellt wurde.

Jürgen Stehr war es der bewiesen hat, dass nur durch die zu 100% vertikal nach unten eingeleiteten Schwingungskräfte eine enorme Energieeinsparung und somit eine optimale Energieeffizienz zu erreichen ist. Dadurch sind diese an Radlader angebauten Plattenverdichter auch in sensiblen Baugebieten - insbesondere innerhalb von Ortsdurchfahrten mit alter Bausubstanz – beim Verdichten der Schotter-, Kies-   sowie der Frostschutzschichten allen anderen Verdichtungssystemen überlegen.

Durch das Verdichtungsmesssystem (SCC), das immer optimal durch verstellbare Gewichtsangleichung anzupassen ist, werden alle relevanten Daten wie Frequenz (Hz), Verdichtungsgrad und Fahrgeschwindigkeit über einen am schwingenden Unterteil befestigten Sensor einfach auf ein Display in der Fahrerkabine übermittelt.  

Stehr – Future Compaction Day am 19. Oktober 2017

Verdichtung wird demnächst neu definiert werden müssen

Die seit langem in der Bauwirtschaft eingesetzten Walzenzüge für die
Verdichtung werden in Zukunft auf den Baustellen eine andere Bedeutung erhalten. 

 
Es wurde in der Vergangenheit viel über Verdichtung kommuniziert.
Wir, die Firma Stehr, möchten Sie einladen, sich direkt vor Ort bei unseren Compaction Day’s selbst davon zu überzeugen und möchten Ihnen beweisen, dass die neuen Stehr-Verdichterplatten halten, was sie versprechen.
 
Man benötigt die Walzenzüge dann nur noch zum Verdichten von bindigen Bodenarten. Für alle anderen, rolligen oder gebrochenen,  nicht oder gering bindigen Bodenarten wird in der Zukunft eine, von der Firma Stehr neuartige Verdichtungstechnologie vermehrt zum Einsatz kommen.
Die neuen Europapatentierten Stehr-Verdichterplatten SBV 160 mit 160 kN Wuchtkraft pro Platte und 100 % gerichteten Schwingungen sowie einer Vibrationsfrequenz von 70 Hz sind in der Verdichtung von o.g. Böden jedem Walzenzug überlegen.
Lange Versuchsreihen und Tests haben eindeutig ergeben, dass die Stehr-Verdichterplatten SBV 160 mit nur einem Übergang Verdichtungswerte von teilweise 99,8  % Dpr. bei Schütthöhen von 50 cm erreichten.



Diese Ergebnisse sprechen eine eindeutige Sprache und sind von keinem Walzenzug bei vergleichbaren Übergängen zu erreichen. Es werden bis zu 50% Kraftstoff eingespart, die CO2-Emissionen werden wesentlich verringert, und es ergeben sich signifikante Produktivitätssteigerungen bei der Verdichtung.
 
Auf unserem Compaction Day werden auch herkömmliche Walzenzüge als Vergleichsgeräte eingesetzt. Darüber hinaus werden auch die baustellenüblichen Verdichtungsmessgeräte vor Ort zur Verfügung stehen, um Ihnen die Gelegenheit zu geben, sich direkt vor Ort von der Verdichtungsleistung zu überzeugen.

 
Wir freuen uns, Ihnen unsere Verdichtungstechnologie und innovative Ideen im Rahmen unseres Compaction Day’s zu präsentieren. Mit Live-Vorführungen verschaffen wir Ihnen Einblicke in die überarbeitete, verbesserte Technik und die Entwicklung unserer patentierten Spezialmaschinen.
Sie können die Compaction Days ganztägig am 19.10.2017 besuchen.
Anschrift: Stehr Baumaschinen GmbH - 36318 Schwalmtal-Storndorf - Am Johannesgarten 5

Im Hamburger Stadtteil Kellerbleck entstehen auf einer Fläche von 11 Hektar 750 neue Wohnungen. Die Arbeiten für den Tiefbau, Erdbau und Infrastruktur werden von der Firma Eggers Tiefbau aus Tangstedt durchgeführt.

Aufgrund der vorgefundenen Bodenverhältnisse gab es erhebliche Probleme bei der Verdichtung. Kein bekanntes Verdichtungsgerät, wie z. B. ein Walzenzug neuster Bauart, erreichte die vom Bodengutachter vorgegeben Verdichtungswerte, gemessen nach der ZTV E STB-94 // 95.

Der zuständige Polier auf der Baustelle, Steffen Lohse, einer von über 11.000 Fans der Stehr Baumaschinen Community auf Facebook, wurde so auf Stehr aufmerksam.

Es wurde eine Maschine des TYP SBV 80 H 3 mit Verdichtungsmessgerät auf die Problembaustelle gebracht. Der Stehr Anwendungstechniker Uwe Krause legte vor Ort die Vorgehensweise der Probeverdichtung fest. Der Plattenverdichter von Stehr wurde angebaut an einen Caterpillar Radlader 908. Bereits nach zwei Überfahrten wurden die Vorgeschriebenen Verdichtungswerte von 90 MN Ev ² sogar noch um ca. 20 MN überschritten, gemessen alles direkt nach dem Verdichtungsvorgang!

Auch hier zeigte sich wieder einmal das enorme Leistungsspektrum der Stehr Maschinen, das durch optimale Ausnutzung des Netz schneller zum Kunden auf der ganzen Welt kommt.
 
Knapp 1 Mio. Videoaufrufe via Youtube in 3,5 Jahren, davon 1.200 Abonnenten bei insgesamt 176 Videos, die produziert wurden, sprechen für sich! Hier sind alle großen Baumaschinenhersteller im vergleichbaren Wettbewerb weit davon entfernt. Dazu kommen noch über 11.000 Fans bei Facebook (DE/EN). Die zwei Webseiten www.stehr.com und www.stehr.tv werden täglich im Schnitt 500 mal aus der ganzen Welt besucht. Dies und die hervorragenden Mitarbeiter haben im Jahr 2016 für ein enormes Umsatzplus von fast 30 % bei Stehr gesorgt (auch ohne BAUMA Teilnahme). Ein kleines mittelständisches Unternehmen aus dem Vogelsberg überzeugt mit innovativen Ideen immer mehr.

Donnerstag, 24 November 2016 13:29

Stehr Plattenverdichter SBV 160-2 Quattro

Der größte war nicht groß genug - die Kunden wollen mehr! Die Lösung hat wieder einmal ……… nur der Stehr!

Arbeitsbreite 4500 mm, Wuchtkraft 4 x 160 kN, Griff in die Trickkiste macht aus zwei eine Große!

Nach dem wir von einigen großen Straßenbauunternehmen angesprochen wurden, die Flächenleistung zusätzlich noch zu der hervorragenden Verdichtungsleistung zu erhöhen, machte man sich bei Stehr Gedanken darüber, wie so etwas einfach und kostengünstig aussehen könnte.

Was dabei herauskam verblüffte wieder einmal die Fachwelt. Zwei Stehr-Plattenverdichter des Typs SBV 160-2 werden in einem verschwenkbaren Koppelgestell zusammengefügt. Dadurch bleibt man beim Transport im öffentlichen Straßenverkehr immer im gesetzlichen Bereich. Die Priorität bei der Entwicklung lag auch hier darin: Eine bestmögliche Energieeffizienz bei bester Leistung zu erreichen!


Jürgen Stehr war es, der feststellte, dass beim herkömmlichen Verdichten mindestens 50 % der eigentlichen Energie als schädliche Schwingungen in die Umgebung auftreten - Energie und Schwingungen, die niemand braucht.

Jürgen Stehr war es, der mit seiner Erfindung bewies, dass es auch anders geht. Bei dieser wird die komplette Energie als Verdichtungskraft zu 100 % senkrecht in den Boden und nicht in die Umgebung geleitet. Dadurch sind beim Stehr-Plattenverdichter kaum Umgebungs-schwingungen festzustellen. Der größte Stehr- Plattenverdichter SBV 160-2 Quattro mit einer Wuchtkraft von 4 x 160 kN, 4500 mm breit, angebaut an einen Fendt 939 Vario, zeigt auch hier seine Stärke gegenüber allen anderen Verdichtungsgeräten. Über die eigenentwickelte Stehr-Verdichtungsmesseinrichtung hat der Maschinist alles direkt im Auge, auf was es beim Verdichten ankommt: Fahrgeschwindigkeit, Kraftstoffverbrauch, Schwingungsfrequenz, Verdichtungszustand usw. An der Fronthydraulik ist ein 3000 Liter Wasserbehälter angebracht.

Auch hier zeigte sich wieder einmal wie so oft: Bei Stehr werden Probleme schneller gelöst - damit steigt das Vertrauen des Kunden, es werden immer mehr Stehr-Maschinen verkauft, das zu einem enormen Wachstum des Schwalmtaler Unternehmens führt.

BIGtheme.net Joomla 3.3 Templates